Recycelbare Matratze

Matratzen sind aufgrund ihrer komplexen Kombination von miteinander verklebten Materialien einer der Hauptverursacher von weltweitem Deponieabfall. In Zusammenarbeit mit Royal Auping und DSM-Niaga haben wir an der Entwicklung einer völlig neu gestalteten Matratze gearbeitet. Das neue und modulare Design ermöglicht es, alle Komponente zu trennen und für die Wiederverwendung in neuen Matratzen zu recyceln.

DSM-Niaga und Royal Auping haben ein alternatives Herstellungsverfahren für Matratzen entwickelt, das hohe Qualitäts- und Hygienestandards ermöglicht und ein lokales Recyclingsystem umfasst. Die ersten Matratzen werden in den Landal GreenParks Resorts getestet.

Geert Doorlag, Produktentwickler bei Royal Auping, sagt: "Nachhaltigkeit war für Royal Auping schon immer wichtig. Als Familienunternehmen konzentrieren wir uns auf die Langfristigkeit. Die EPEA hilft uns seit 2009 dabei, die Hindernisse bei der Herstellung von zu 100 % recyclebaren Produkten zu identifizieren. Darüber hinaus haben sie uns geholfen, Lösungen zur Überwindung dieser Hindernisse zu finden. Für die Auping Revive-Rundmatratze hat uns die EPEA geholfen, die Notwendigkeit zu erkennen und alternative Materialien zu finden. Sie waren außerdem ein Vermittler für unsere heutige Partnerschaft mit DSM-Niaga".

(2018 - bis heute)

EPEA Services

Vorteile

  • Alle Inhaltsstoffe sind positiv definiert und optimiert
  • Reduzierte Produktkomplexität
  • Entwurf für die Demontage