Essen

In Zusammenarbeit mit kadawittfeldarchitektur haben wir das 2017 fertiggestellte Verwaltungsgebäude der RAG in Essen geplant. Für die Auswahl der Materialien wurde ein Qualitätssicherungsverfahren implementiert, das weit über den gesetzlichen Standard für Neubauten hinausgeht. Besonderes Augenmerk wurde auf Bauprodukte gelegt, die in direktem Kontakt mit dem Innenraum stehen. Durch die Verwendung von Bauprodukten mit niedrigen Emissionswerten und gesunden Inhaltsstoffen wird eine hohe Qualität der Innenraumluft gewährleistet. Grüne Wände und ein staubbindender Teppichboden sorgen für ein angenehmes Raumklima.

Das multifunktionale, großflächig begrünte Dach schafft einen hochwertigen Raum für die Erholung und dient als Retentionsfläche für Regenwasser. Zur Energiegewinnung und als Verschattungsmaßnahme wurden Pergolen, die mit PV-Modulen bestückt sind, auf der Nutzungsfläche errichtet und mehrere Ladestationen für Elektroautos und E-Bikes gebaut.

Um einen Umbau am Ende des Lebenszyklus des Gebäudes zu gewährleisten, wurden flexible und wiederverwertbare Konstruktionen in das Gebäude implementiert - statt tragender Innenwände wurden Leichtbauwände installiert.

Um die Trenn- und Recyclingfähigkeit der Materialien zu erhöhen, wurde das Kleben weitgehend durch mechanische Verbindungen ersetzt. Als Bodenbelag wurde ein Teppich aus recycelbaren Fasern und ein C2C-zertifizierter Parkettboden verwendet. Beide sind Teil des Rücknahmesystems eines Herstellers. Alle verwendeten Materialien werden in einem Materialpass dokumentiert, der das Gebäude zu einem Rohstofflager für wertvolle Materialien macht.

Das RAG-Gebäude ist DGNB Platin-zertifiziert. 

(2015 - 2017)

EPEA Services

  • Circular Engineering
  • Dokumentation mit Hilfe des Material Passports
  • Gebäudeökologische Beratung (einschließlich Green-Building-Zertifizierung)
     

Vorteile

  • Nutzung von regenerativen Energiequellen
  • Flexibel und wiederverwendbar konzipiert
  • Verbesserte Raumluftqualität
  • Geschlossener Wasserkreislauf

 

Mehr über das Gebäude erfahren