Gesunde Druckprodukte

Dem österreichischen Druck- und Kommunikationsunternehmen gugler* ist es 2011 nach intensiver Forschung gelungen, Druckprodukte so herzustellen, dass sie am Ende ihres Produktlebenszyklus in den biologischen Kreislauf zurückgeführt werden können. Dafür wurden sie mit der Cradle to Cradle® Silber-Zertifizierung für ihre pureprint-Produktgruppe ausgezeichnet. Alle in den Cradle to Cradle®-zertifizierten Druckprodukten verwendeten Substanzen wurden zusammen mit der EPEA analysiert. Die sich daraus ergebenden Optimierungen konzentrierten sich auf Kriterien für die Wiederverwendung von Materialien.

Papier ist ein wertvoller und vielseitiger Rohstoff, diese Eigenschaften müssen im Recyclingprozess erhalten bleiben. Sind die in Druckprodukten verwendeten Komponenten für den biologischen Kreislauf sicher, dann ist der Klärschlamm aus dem De-Inking nicht mehr Abfall, sondern ein neuer Nährstoff.

"Cradle to Cradle war eine willkommene Gelegenheit für Innovationen, die es gugler* einmal mehr ermöglichten, mit einem einzigartigen USP an die Spitze zu gelangen und gleichzeitig positive Veränderungen in die Welt zu tragen".

(2011 - bis heute)

EPEA Services

Vorteile

  • Die Inhaltsstoffe sind positiv definiert und für das Recycling optimiert
  • Sicher für Mensch und Umwelt

 


Werner & Mertz

Werner & Mertz GmbH developed their raw material and recipe evaluation system independently.

WEPA

WEPA analysierte den gesamten Produktionsprozess und alle verwendeten Materialien, um die…

Stabilo

Das Unternehmen hat große Anstrengungen unternommen, um Stifte zu entwickeln, die größtenteils aus…

Alle Referenzen